Über mich

Die Fotografie ist schon sehr lange mein Hobby. Dabei habe ich mit der kleinen Kodak mit Blitzwürfel angefangen und bin über die analogen Nikon EM und FE2 zu den digitalen Kameras gekommen. Angefangen hat es mit einer 1 Megapixel Kamera und inzwischen erstelle ich meine Bilder mit der DSLR Canon 80D und verschiedenen Objektiven.

Die Bildbearbeitung erfolgt mit Lightroom und Photoshop.

Mein Schwerpunkt ist die Landschaft, Architektur und Eventfotografie, aber auch Sportveranstaltungen fotografiere ich gerne. Ich beschäftige mich auch mit Produkt- Werbe- und Stockfotografie.

Inzwischen habe ich einen Quadcopter Phantom 4 zugelegt und sammle Erfahrung im Bereich von Luftaufnahmen. Im Volksmund wird der Quadcopter auch Drohne genannt, obwohl es keine ist. Der Begriff ist negativ besetzt und es braucht niemand Angst haben, dass er unberechtigt gefilmt oder abgelichtet wird. Mit dem Weitwinkelobjektiv am Quadcopter ist es ab einer bestimmten Höhe nicht mehr möglich Personen zu erkennen.

Safedrone

Ist eine Initiative von Lufthansa Technik:
  • Einhaltung gewisser Mindeststandards, die nicht nur aktuelle, sondern auch bereits teilweise zukünftige gesetzliche und gesellschaftliche Anforderungen erfüllen.
  • Registrierung und Versicherung von Drohnen: Jeder bei SafeDrone registrierte Pilot hat alle seine Drohnen auf unserer Webseite registriert und ausreichend versichert.
    • Aktuell besteht noch keine gesetzliche Registrierungs- oder Kennzeichnungspflicht, entsprechende Gesetzesentwürfe für einen UAV- Betrieb sind jedoch bereits in Arbeit.
  • Standard Operating Procedures und Logbücher: Bei SafeDrone registrierte Piloten verpflichten sich zur Einhaltung von Standard Operating Procedures und dem Führen von Logbüchern.
    • Routine schafft Sicherheit. Daher fliegen UAV-Piloten ihre Drohnen anhand wiederkehrender Standard Operating Procedures (SOP), die sie vor, während und nach dem Flug durchführen.
    • Hierzu gehört auch das Führen von Fluglogbüchern. Die Aufzeichnung aller Missionen hilft als Erfahrungs- und Missionsnachweis.
  • Schulungen: SafeDrone-Piloten verpflichten sich, die gesetzlich festgelegten Schulungsanforderungen zu erfüllen.
  • Gesetzkonformes Fliegen: Bei SafeDrone registrierte Piloten verpflichten sich dazu, immer auf dem aktuellen regulatorischen Stand zu sein und ihre Drohnen gesetzkonform zu fliegen.
Quelle: https://www.safe-drone.com/

Meine Fotografie :

Willkommen auf meiner Seite:

Hier präsentiere ich meine eigenen Bilder aus Huttenheim,Rheinsheim,Philippsburg,Speyer und der weiteren Umgebung.

Viel Spass beim Anschauen.

Udo Tirolf